Werbung

Artikel

Minecraft: Der aktuelle Snapshot des Spiels führt den Landschaftsgenerator ein

Jakob Straub

Veröffentlicht

Mojang hat eine neue Vorab-Version von Minecraft veröffentlicht. Der Snapshot 14w17a zeigt den aktuellen Stand der Spielentwicklung und bringt eine erste Ausgabe des Terrain Generators. Mit diesem Landschaftsgenerator können Spieler die Welt nach ihren Vorstellungen gestalten und formen. Außerdem gibt es neue Einstellungen zur Begrenzung der Spielwelt.

Landschaftsgenerator und weitere Neuerungen

Mojang wird den Terrain Generator mit Minecraft 1.8 einführen. Das Werkzeug erlaubt das Einstellen der verschiedenen Aspekte der Spielwelt wie Tiefe, oberes Limit und Größenordnung über Schieberegler oder die Eingabe von Wunschwerten.

Minecraft: Der aktuelle Snapshot des Spiels führt den Landschaftsgenerator ein

Vorgenerierte Strukturen und Oberflächen wie Dungeons, Lava-Seen und Dörfer ermöglichen einen schnellen Einstieg in eine neue Welt. Eine Unterwasserwelt und die Rückkehr von schwebenden Inseln zählen zu den weiteren interessanten Voreinstellungen des Generators.

Als weitere Neuerungen nennt der Hersteller das Worldborder-Kommando, über das sich in der Konsole des Spiels die Grenzen der Spielwelt bestimmen lassen. Außerdem gibt es laut Mojang jede Menge Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

Minecraft Snapshot

Mojang veröffentlicht den Snapshot in unregelmäßigen Abständen, um den aktuellen Entwicklungs-Stand der neuen Minecraft-Version zu zeigen. Es handelt sich keinesfalls um eine stabile Version. Die Hinweise von Testern auf noch vorhandene Fehler helfen den Entwicklern bei der Verbesserung. Der Hersteller empfiehlt, vor dem Ausprobieren eine Sicherungskopie der Spielwelt anzulegen. Ausführliche Installationshinweise gibt es auf der Internetseite von Mojang.

Downloads

Passende Artikel

Quelle: Mojang

Dir könnte auch gefallen